Praxis für Alternative Heilmethoden    Lindetal Mecklenburgische Seenplatte

Wirbelsäulenverkrümmungen

Es existieren 3 hauptsächliche Formen von Wirbelsäulenveränderungen. 
Zum einen kennen wir den Rundrücken mit einer zu stark ausgeprägten Kyphose.
Zum zweiten bekommen wir ein Hohlkreuz, wenn eine zu starke Lordose vorliegt.

In beiden Fällen spricht man von Fehlhaltungen durch Bewegungsmangel, welche über längere Zeit Schäden hervorrufen können.

Zum dritten ist die Skoliose weit verbreitet, bei der die Wirbelsäule seitlich verbogen ist und die einzelnen Wirbelkörper gegeneinander verdreht sind.

In allen 3 Fällen wenden wir unsere erfolgreichen Energiebehandlungen an.

Für unser Wohlbefinden ist es immer einen Versuch wert!

Kontakt